Markt Emskirchen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Halbseitige Sperrung der B8

Laut Mitteilung des Staatlichen Straßenbauamtes Ansbach beginnen ab 13.03.2017 die Baumaßnahmen für den dreispurigen Ausbau der Bundesstraße 8 bei Emskirchen. Betroffen davon ist der Straßenabschnitt zwischen Abzweigung der Straatsstraße ST 2414  Brunn am Feuerwehrhaus Emskirchen und den Abzweigungen Wulkersdorfer Brücke bzw. Kreisstraße NEA 22 nach Brunn. Hierzu wird ein Fahrstreifen der B8 gesperrt, der Verkehr wird durch Ampelregelung gesteuert. Die Baumaßnahme soll bis voraussichtlich Ende August 2017 dauern.

Da hier insbesondere im Berufsverkehr erhebliche Behinderungen zu erwarten sind, wird der überörtliche Verkehr großräumig umgeleitet.

Von Nürnberg mit Ziel Neustadt kommend wird bereits bei Langenzenn über Wilhermsdorf/Markt Erlbach ausgeleitet.

Von Nürnberg mit Ziel Bad Windsheim wird ebenfalls bei Langenzenn über Wilhermsdorf/Markt Erlbach/Lenkersheim ausgeleitet.

Von Herzogenaurach  mit Ziel Neustadt wird durch Emskirchen und dann über die  Kreisstraße 24 ("Panzerstraße") umgeleitet.

Für den Verkehr im Nahbereich von Emskirchen beachten Sie bitte die ausgeschilderten Umleitungen.

Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die Sanierungsarbeiten an der Wulkersdorfer Brücke. Dort kommt es bis mindestens Ende April zu Behinderungen bzw. zeitweilige Sperrunngen sowei zu Einschränkungen in der Fahrbahnbreite.

Kontakt

Markt Emskirchen
Erlanger Str. 2
91448 Emskirchen

Telefon: 09104 8292-0
Telefax: 09104 8292-19
E-Mail schreiben

Schriftgröße: